Close

»Hier in dieser Wohnung bleiben alle Errungenschaften des Grundgesetzes, des Feminismus, der Popkultur und der rheinischen Lebensart in Kraft«

Willkommen

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

Premiere: 28. September 2017


Beim WG-Abendessen verkündet Benny die Neuigkeit: Er wird für ein Jahr als Dozent in die USA gehen. In dieser Zeit würde er das Zimmer gerne Geflüchteten zur Verfügung stellen. Die Fotografin Sophie ist begeistert und plant gleich ein Dokumentarprojekt. Doro, die WG-Älteste, hält dagegen nichts von sozialen Experimenten in den eigenen vier Wänden. Und Jonas ist noch in der Probezeitbei der Bank und sorgt sich um den Lärm. Auch Anna, das Nesthäkchen, hat etwas zu verkünden: Sie ist schwanger und würde gern mit dem Kindsvater zusammenziehen. Als der später vorbeischaut, dreht sich die Diskussion komplett – denn der sympathische Sozialarbeiter Achmed äußert sich unverblümt über Araber und Gutmenschen. Wo verläuft unsere Toleranzgrenze? Wie steht es wirklich um die Bereitschaft, die eigene Komfortzone aufzugeben?

Programmheft

Lutz Hübner und Sarah Nemitz holen die Diskussion über den gesellschaftlichen Wandel ins Wohnzimmer der bürgerlichen Mitte. Mit großem Gespür für Komik schaffen sie lebensnahe Figuren, die mehr mit uns gemein haben, als uns lieb ist.

Besetzung

Galerie

Februar 2018

-

-

-

Do1

Fr2

Sa3

So4

Mo5

Di6

Mi7

Do8

Fr9

Sa10

So11

Mo12

Di13

Mi14

Do15

Fr16

Sa17

So18

Mo19

Di20

Mi21

Do22

Fr23

Sa24

So25

Mo26

Di27

Mi28

Aktuell sind leider keine Termine in dieser Zeit verfügbar