Milena Knauß

Milena Knauß

war schon während ihres Studiums an der HfMT Köln regelmäßig am Theater Aachen engagiert und sang dort u. a. in „Das Tagebuch der Anne Frank“, „L´Heure Espagnole“, „Maria Stuarda“, „La Traviata“. Im Jahr 2019 gab sie ihr internationales Debüt in Mozarts Requiem in d-Moll mit dem Orquesta Sinfónica de Concepción im Teatro Regional del Biobío, Chile. Seither war sie z. B. in „La Bohème“, „On Behalf of a Madman“ und in „Der Vampyr“ in London, als Leonore in „Fidelio“ an der Kammeroper Schloß Rheinsberg sowie in Berlin in
„Die Die Krone der Schöpfung“ zu erleben. Milenas künstlerisches Schaffen wird vom Deutschen Musikrat gefördert.

Rollen