Grenzlandtheater Aachen

Grenzlandtheater Aachen der StädteRegion Aachen GmbH
Elisen Galerie Friedrich-Wilhelm-Platz 5/6
52062 Aachen

Telefon: (0241) 47 46 10 (Verwaltung)
Telefon: (0241) 47 46 111 (Theaterkasse)
Telefax: (0241) 47 46 123

Kontakt
Premiere: 10. März 2024
– der Karten-VVK läuft – Tickets

Es ist Freitagnachmittag, die letzte Stunde am städtischen Gymnasium ist vorbei und gerade als auch die letzten verbleibenden Kräfte des Lehrkörpers das Wochenende einläuten wollen, steht mitten im Lehrerzimmer ein ehrgeiziger Vater, der um jeden Preis erreichen will, dass sein Sohn die Chance zur Abiturzulassung erhält. Seinem Spross fehlt ein Punkt für die Zulassung zur Reifeprüfung, einer von zweihundert. Als sich keiner der sechs Lehrerinnen und Lehrer ad hoc dazu bemüßigt fühlt die Bewertungen des Jungen zu seinen Gunsten zu korrigieren, sperrt der Vater sie in seiner Verzweiflung kurzerhand im Lehrerzimmer ein, in der Absicht sie so lange in Geiselhaft zu nehmen, bis die Bewertung seines Sohnes seiner Ansicht nach gerechtfertigt ist.
Mit der Furcht im Nacken, das ganze Wochenende bei labberigen Keksen und dem faden Schulkaffee zu verbringen, eröffnen der beliebte Sportlehrer Peter Mertens, die gehasste Musiklehrerin Heidi Lohmann, der Vertrauenslehrer Holger Arndt, der Chemielehrer Bernd Vogel, der konservative Lateinlehrer Klaus Engelhardt und die junge Referendarin Sarah Schuster eine sehr eigenwillige Zeugniskonferenz. Schnell verlieren sie ihre Notlage, den fehlenden Punkt zur Abi-Zulassung, aus den Augen und konzentrieren sich ganz auf sich. Da kommen auf amüsante Weise falsche pädagogische Ansätze ebenso auf den Tisch wie die Charakterschwächen der Diskutierenden, Generationsdebatten lösen persönliche Dispute ab, bis am Ende einmal deutlicher wird, dass das Bildungssystem weiter reformiert werden muss.

Mit seinen Büchern „Maria, ihm schmeckts nicht“ und „Das Pubertier“ hat der Journalist und Autor Jan Weiler bisher am meisten Aufmerksamkeit erlangt. Die Verfilmung seines Werkes „Eingeschlossene Gesellschaft“ in prominenter Besetzung füllte 2022 die Kinosäle.

– Altersempfehlung: ab 12 Jahren –
– Stückdauer ca. 2 Stunden 10 Minuten, inklusive Pause –

Sortierungsoptionen

Theaterstück:

Eingeschlossene Gesellschaft

Spielstätte:

Alles

April 2024

13Apr20:00Eingeschlossene GesellschaftSa4 & freier VerkaufAachen: Grenzlandtheater

14Apr18:00Eingeschlossene GesellschaftSo4 & freier VerkaufAachen: Grenzlandtheater

15Apr20:00Eingeschlossene GesellschaftMo2 & freier VerkaufAachen: Grenzlandtheater

16Apr20:00Eingeschlossene GesellschaftWe6 & freier VerkaufAachen: Grenzlandtheater

17Apr20:00Eingeschlossene GesellschaftWe4 & freier VerkaufAachen: Grenzlandtheater

20Apr20:00Eingeschlossene Gesellschaftfreier VerkaufEupen: Kulturzentrum Jünglingshaus

21Apr20:00Eingeschlossene Gesellschaftfreier VerkaufMonschau: St.-Michael-Gymnasium

23Apr20:00Eingeschlossene Gesellschaftfreier VerkaufHerzogenrath: Europaschule

24Apr20:00Eingeschlossene Gesellschaftfreier VerkaufAlsdorf: Stadthalle

25Apr20:00Eingeschlossene Gesellschaftfreier VerkaufStolberg: Goethe Gymnasium

26Apr20:00Eingeschlossene Gesellschaftfreier VerkaufStolberg: Goethe Gymnasium

27Apr20:00Eingeschlossene Gesellschaftfreier VerkaufBaesweiler: Gymnasium

27Apr20:00Eingeschlossene Gesellschaftfreier VerkaufBaesweiler: Gymnasium

28Apr20:00Eingeschlossene Gesellschaftfreier VerkaufSchleiden-Gemünd: Großer Kursaal

X