Grenzlandtheater Aachen

Grenzlandtheater Aachen der StädteRegion Aachen GmbH
Elisen Galerie Friedrich-Wilhelm-Platz 5/6
52062 Aachen

Telefon: (0241) 47 46 10 (Verwaltung)
Telefon: (0241) 47 46 111 (Theaterkasse)
Telefax: (0241) 47 46 123

Kontakt

Grenzlandtheater-XTRA:
Der Kontrabass

– am 8. April 2024 um 20 Uhr im Grenzlandtheater Aachen –
– der Karten-VVK läuft

Schauspiel von Patrick Süskind

„Können Sie mir sagen, wieso ein Mann Mitte Dreißig, nämlich ich, mit einem Instrument zusammenlebt, das ihn permanent behindert? Menschlich, gesellschaftlich, verkehrstechnisch, sexuell und musikalisch nur behindert?“ Ja, man hat es nicht leicht als Kontrabassist in einem großen Orchester…

Der Protagonist des Stückes erzählt uns vom Alltag mit dem größten, unhandlichsten und „un-solistischsten“ Solo-Instrument, von seinen Nöten und seinen Träumen, von seinem Minderwertigkeitsgefühl und – von seiner heimlichen Liebe zur Sopranistin Sarah.
Seine manchmal nörgelnde Unzufriedenheit, aber auch seine scharfzüngige Kritik an denen, die Schuld sind an seiner Situation, bis hin zu brillant gespielter „Selbstgefälligkeit“, offenbaren die Abgründe des Künstlerdaseins.

Patrick Süskind hat ein Solo für einen Schauspieler geschrieben – einfühlsam, bitter-komisch und voller Esprit.

Mit Franz Josef Strohmeier, Ihnen bekannt als ‚John Belushi‘ aus „Blues Brothers“.

– am 8. April 2024 um 20 Uhr im Grenzlandtheater Aachen –
Tickets unter 0241 / 47 46 111 sowie online

– Stückdauer ca. 80 Minuten, ohne Pause –

Sortierungsoptionen

Theaterstück:

Der Kontrabass

Spielstätte:

Alles

April 2024

08Apr20:00Der Kontrabassfreier VerkaufAachen: Grenzlandtheater

X